3 Schritte, um Ihr Haar beim Schwimmen zu retten

In unserem aktuellen Blog über sommerliche HaarschädenWir teilten alle möglichen Schäden, die Ihr Haar während der heißen Sommertage erleiden kann, durch Sonnenschäden an Salzwasser und Chlor!

Jetzt wollen wir tief in eine einfache dreistufige Routine tauchen, die Sie vor dem Schwimmen tun können, um Ihr Haar vor schädlichen Chemikalien oder Mineralien im Wasser zu schützen.Folgen Sie diesen Schritten, um Ihre Haare vorzubereiten und eine schützende Schwimm-Frisur, und Sie kommen aus dem Wasser mit gesunden, glücklichen Schlössern, die nicht ausgetrocknet oder beschädigt sind!

Schritt 1: Vorbei mit frischem Wasser

Weißt du noch, wie du als Kind zum Schwimmbecken gegangen bist?Sie bitten Sie immer, sich vor dem Tauchen in die Duschen abzuspülen, damit alle Öle und Schmutz in Ihrem Haar und auf Ihrer Haut nicht in den Pool gelangen.

Aber nicht nur, um den Pool sauber zu halten!Gründlich in frisches Wasser einweichen, bevor Sie in den Pool kommen, füllt Ihre Stränge mit chemisch-freier Flüssigkeit statt chloriertem Poolwasser, wodurch weniger Platz für Chlor bleibt, um sich einzutauchen und Schäden zu verursachen.

Frauen duschen vor dem Schwimmen, um Haare zu schützen

Schritt 2: Schutzöl anwenden

Sobald Ihr Haar vollständig in frisches Wasser getränkt ist, entweder auftragen MarokkanischArgan, oder sogar Kokos- oder Olivenöl zu Ihrem Haar, um eine zusätzliche wasserdichte Barriere gegen Chlor zu schaffen.

Wenn Sie wirklich ölig oder feine HaareSie können diesen Schritt überspringen oder experimentieren, um zu sehen, welches Öl für Sie am besten funktioniert.So oder so, lesen Sie am Ende unsere Schwimm-Pflegeabteilung, damit Sie diese dicken Öle nicht auf Ihrem Haar lassen, wenn Sie mit dem Schwimmen fertig sind!

Schritt 3: Tragen Sie es mit PONY-O

Jetzt, da dein Haar getränkt und behandelt ist, ist es Zeit, es in eine schützende Frisur zu setzen!Es kann so einfach wie ein Pferdeschwanzaber wenn du wirklich lange Haare Wir empfehlen ein Zöpfen oder Brötchen, um Ihre Haare aus dem Gesicht zu halten und Tangel-frei!

Frau am Pool mit PONY-O

Hier ist es natürlich, PONY-O Kommt rein.PONY-O ist absolut wasserdicht und nicht schädlich, was super wichtig ist, wenn Sie nasse Haare!Haben Sie jemals versucht, eine elastische Haarbinden aus feuchtem Haar?Es macht keinen Spaß und führt in der Regel zu schweren Schäden und Haarausfall!

Das nasse Haar ist extrem zerbrechlich, daher müssen Sie besonders vorsichtig sein, wenn Sie es bürsten oder stilisieren.Elastische Haarbinden sind definitiv NEIN, wenn es um nasse Haare geht!PONY-O umarmt sanft dein Haar und hält es sicher hoch, ohne dass es an diesen zarten, nassen Strängen zieht.Nass oder trocken, es schützt Ihr Haar und hält Ihren Stil an Ort und Stelle!

Schwarze Frau mit geflochtenen Haaren mit PONY-O im Pool

Bonus: Tragen Sie eine Schwimmkappe

Wenn Sie Ihre Haare extra geschützt halten wollen, versuchen Sie, Ihre innere Pin-up-Mädchen zu umarmen und in eine Badekappe (Cap)Los!Wir empfehlen immer noch, Ihr Haar vor dem Auftragen der Schwimmkappe vorher in frisches Wasser zu tränken, so dass das Silikon leichter über Ihr Haar rutscht, ohne dass es gezackt und gezogen wird.

Frau, die während der Schwimmkappe schwimmt

Nach der Schwimmpflege

Wenn Sie alle mit dem Dip fertig sind, gehen Sie einfach durch die gleichen drei Schritte in einer etwas anderen Reihenfolge:

1.Entfernen Sie Ihren PONY-O und lassen Sie Ihre Haare
2.Waschen Sie das Schutzöl zusammen mit jedem Chlor, der durch
3.Verwenden Sie schützende Post-Schwimm-Produkt, wie eine Leave-in-Conditioner, um Ihr Haar zurück jede verlorene Hydration

Blue PONY-O am Pool mit Sonnenbrille

Suchst du mehr Haargesundheitshacker?

Wie schützt man vor sommerlichen Haarschäden

Langhaar-Tutorials, die Ihr Haar nicht beschädigen

Wie man sein Haar ins Bett trägt